3. THS-Osterturnier beim HSV Dortmund-Wickede-Asseln

Am 15. April 2017 (Ostersamstag) fand das 3. Osterturnier des HSV Dortmund-Wickede-Asseln im 10km-Lauf mit Hund und Vierkampf mit Hund statt.Hierzu hatten sich 50 Teilnehmer des HSV Dortmund-Wickede-Asseln und von befreundeten Vereinen angemeldet.

10km-Lauf mit Hund

Bei lauf- und hundefreundlichen Temperaturen von 7°C stand morgens der 10km-Lauf mit Hund an. Auf dieser für Hundesportler sehr langen Strecke müssen Zwei- und Vierbeiner echte Ausdauerqualitäten zeigen. Daher waren sowohl leistungsorientierte Teams, als auch Hobby-Läufer am Start. Im Ziel waren sich aber alle einig, dass es eine wunderschöne Strecke war und es Frauchen/Herrchen und den Hunden viel Spaß gemacht hat. Schnellster männlicher Teilnehmer war Sven Vogt mit Polly von den Hundefreunden aus Lengerich (38:56 min) und schnellste weibliche Teilnehmerin war Frederike Brückner mit Dundee vom Verein Mensch und Hund im Münsterland (46:19 min). Schnellstes Team des HSV Do.-Wickede-Asseln waren Daniel Cebula und Feebee in 41:29 min.

Vierkampf mit Hund

Beim Vierkampf mit dem Hund am Nachmittag war dann nicht mehr die Ausdauerleistung, sondern die Sprintfähigkeit der Mensch-Hund-Teams gefragt. Im Hürdenlauf, Slalomlauf und Hindernislauf von ca. 75m Länge mussten die 6 Beine möglichst schnell die abgesteckten Parcours bewältigen. Als vierte Disziplin wird noch der Gehorsam des Hundes überprüft.

Hierbei erfreuten sich die Leistungsrichterinnen Irene Jansen und Karola Gaidies über sehr viele sehr schöne Leistungen. „Man kann sehen, dass die Teams hervorragend im Winter trainiert haben und gut aus der Winterpause gekommen sind.“, lobte Irene Jansen die Teams. Hierdurch erreichten auch viele Teams ihren Aufstieg in die nächste Prüfungsstufe oder eine Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft im Oktober 2017.

Bestes Team bei den männlichen Teilnehmern waren Christian Ingenerf mit Brooke vom HSV Do.-Wickede-Asseln (278 Punkte). Bei den Damen konnte Frederike Brückner einen doppelten Erfolg feiern. Sie siegte mit ihrem Dundee auch im Vierkampf (277 Punkte).

 

Mit der Siegerehrung fand die Veranstaltung ihren Abschluss und alle Teilnehmer freuten sich nach den Erfolgen auf die kommenden THS-Veranstaltungen. Des Weiteren lud der HSV Dortmund-Wickede-Asseln alle Teilnehmer zur offenen Kreismeisterschaft der KG Dortmund-Hellweg am 27./28. Mai 2017 auf seiner Platzanlage ein.

 

Martin Schlockermann

 

 

zu den Ergebnissen

zu den Bildern